fbpx
Now Reading
Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858

Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858

Die Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858 ist ein brandneues Modell des in Le Locle und Villeret ansässigen Uhrmacherhauses. Trotz ihrer Schweizer Herkunft lässt sich die Uhr von den Farben der Wüste Gobi inspirieren. Limitiert auf 1858 Stück, ist die Komplikation mit zwei gewölbten und rotierenden nördlichen und südlichen Erdhalbkugeln sowie einer 24-Stunden-Skala und Tag/Nacht-Anzeige ausgestattet. Zusätzlich besitzt die Uhr eine Montblanc Laboratory Test 500 Zertifizierung. 

Woher stammt die Inspiration aus der Wüste?

Montblanc ließ sich für das staubige Wüstenfarbschema von Reinhold Messners fünfwöchiger Soloexpedition im Jahr 2004 durch die Gobi-Wüste inspirieren. Asiens größte Wüste erstreckt sich über 1.600 Km durch China und die Mongolei und gilt als eine der berühmtesten paläontologischen Gebiete der Welt. Es gilt tatsächlich als das weltweit größte fossile Dinosaurierreservoir. 2004 war Messner der erste Mensch, der alleine 2.000 Kilometer zurücklegte. Übrigens war er lange zuvor auch – zusammen mit dem Kletterpartner Peter Habeler – der erste, der den Everest alleine und ohne zusätzlichen Sauerstoff bestieg. 

Das Zifferblatt

Es ist bereits das zweite Modell, das die Partnerschaft mit Reinhold Messner würdigt. Im letzten Jahr präsentierte Montblanc ihre erste Montblanc 1858 Geosphere Messner Limited Edition in einem Bronzegehäuse mit tiefblauem Zifferblatt.

Bei der neuen Version orientiert sich der Designcode des lackierten Zifferblatts jedoch an der Wüste Gobi, deren felsiges Terrain für ihre Kombination aus Sand und freiliegendem Rohgestein berühmt berüchtigt ist. Daher changiert das Farbschema des Zifferblatts von einem rauchigen Braun zu Beige und verfügt über roségoldene Zeiger und aufgesetzte Indizes und Ziffern, die dank der Leuchtmasse rund um die Uhr ablesbar sind. Auf den beiden Erdhalbkugeln hat man sich für die Verwendung desselben Materials entschieden. 

Das Gehäuse

Reinhold Messner begeistert viele Menschen mit seinem Abenteuergeist – er ist stets extremen Bedingungen ausgesetzt, von eiskalten Wintern bis zu extrem heißen Sommern. Ein weiterer Grund, warum die neue Uhr zum Abenteurer passt. Die Montblanc 1858 Toolwatches sind von den militärischen Minerva-Chronographen aus den 1920er und 1930er Jahren inspiriert und sollen den Entdeckergeist zum Ausdruck bringen.

Daher wird die Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858 in einem robusten 42-mm-Bronzegehäuse mit schlanken, geschwungenen Bandanstößen geliefert. Die beidseitig drehbare Bronzelünette mit glänzend brauner Keramik besitzt eine gerändelte Verzierung um den Gehäuserand sowie eingravierte Himmelsrichtungen, die mit SuperLumiNova beschichtet sind. Als Uhr für Abenteurer hat sich Montblanc für ein gewölbtes, entspiegeltes und kratzfestes Saphirglas entschieden. Darüber hinaus ist das Gehäuse bis zu einer Tiefe von 100 Metern (10 bar) wasserdicht. 

Auf dem bronzebeschichteten Titanboden befindet sich dagegen eine Gravur der berühmten „Flaming Cliffs“ der Wüste Gobi. Messner passierte die Klippen auf seiner Route durch Nordasien. Paläontologische Entdeckungen am Standort umfassen versteinerte Dinosaurier-Eier und Exemplare von Velociraptors, die dort bereits in den 1920er Jahren entdeckt wurden. Montblanc hat die Wüste Gobi eindrucksvoll mit einer speziellen Technik in 3D auf dem Gehäuseboden nachgebildet. Nachdem das Titan strukturiert wurde, erstellt ein Laser die Gravur.

Das matte oder glänzende Finish der Abbildung wird ebenfalls mit einem Laser erzeugt. Montblanc färbt die Gravur auf dem Gehäuseboden dann durch lasergenerierte Oxidation. Der Oxidationsgrad bestimmt dann letztendlich die endgültige Farbe des Metalls. Auf der unteren Hälfte des Gehäusebodens befindet sich ein Windrosenkompass mit einer Dekoration, die den Wind darstellen soll und deren Muster von traditionellen mongolischen Ornamenten inspiriert sind. 

Die Funktionen

Die Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858 besitzt neben Stunden und Minuten eine Reihe interessanter Funktionen. In erster Linie zeigt die Uhr zwei sich drehende Erdhalbkugeln bei 6 und 12 Uhr an, die zwei verschiedene Zeitzonen anzeigen. Um beide Hemisphären herum befindet sich eine feste Skala mit den 24 Zeitzonen sowie ein Tag/Nacht-Indikator für die nördliche bzw. südliche Hemisphäre. Montblanc hebt den Längengrad-Referenzmeridian auf beiden Kugeln mit einer schwarzen (mit Leuchtmasse beschichteten) Linie hervor.

Ein zusätzliches Hilfzifferblatt bei 9 Uhr zeigt eine weitere Zeitzone an. Das Datum befindet sich auf der 3 Uhr Position. Die Bedienung der Funktionen ist überraschend simpel. In der 2. Kronenposition werden die Erdhalbkugeln eingestellt. Über die 1. Kronenposition wird der Stundenzeiger auf die Ortszeit sowie das Datum eingestellt. Schließlich wird die zweite Zeitzone mit dem Drücker auf der 10 Uhr Position justiert. 

Das Werk

Als Antrieb für die Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858 dient das automatische Kaliber MB 29.25 mit einer manufaktureigenen Weltzeit-Komplikation. Mit einer Frequenz von 2.5 Hz bietet es eine Gangreserve von 42 Stunden. Darüber hinaus kann die Uhr eine Montblanc Laboratory Test 500-Zertifizierung vorweisen. Bei diesem Test wird die Uhr über 500 Stunden lang einer Reihe von Tests unterzogen, darunter:

  • Unterschiedliche klimatische Bedingungen sowie eine Überprüfung sämtlicher spezifischer Funktionen
  • Ganggenauigkeit, Stoßfestigkeit
  • Wasserdichtigkeit
  • Zahlreiche Einstellungen und Neueinstellungen 

Preis und Verfügbarkeit

Die Montblanc 1858 Geosphere Limited Edition 1858 wird mit einem braunen Sfumato-Kalbslederband im Vintage-Stil mit beigen Nähten und einer Dreifach-Faltschließe aus bronzebeschichtetem Edelstahl geliefert. Das sorgt für einen völlig neuen Look gegenüber dem Vorgänger, der an einem NATO-Band getragen wurde. Auf 1.858 Stück limitiert (nummeriert) kostet der Wüsten-Zeitmesser 5.950 Euro.


www.montblanc.com


EIGENSCHAFTEN

Artboard 4 copy 3W_MARKE

Montblanc

Artboard 4W_MODELL

1858 Geosphere Limited Edition 1858

Artboard 4 copyW_REFERENZ

128504

Artboard 4 copy 4W_GEHÄUSE

Bronze

Artboard 4 copy 11W_DIMENSIONEN

Durchmesser: 42,0 mm

Höhe: 12,8 mm

Artboard 4 copy 10W_WASSERDICHTIGKEIT

10 bar (~100 m)

Artboard 4 copy 2W_ZIFFERBLATT

Farbverlauf von Rauch-Braun bis Beige

Artboard 4 copy 5W_ARMBAND

Armband aus braunem Sfumato-Kalbsleder mit beigefarbener Naht und Dreifach-Faltschließe aus bronziertem Edelstahl

Artboard 4 copy 9W_UHRWERK

MB 29.25

Artboard 4 copy 7W_AUFZUG

Automatik

Artboard 4 copy 6W_GANGRESERVE

42 Stunden

Artboard 4 copy 8W_FREQUENZ

28.800 A/h (4 Hz)

Artboard 4 copy 13W_FUNKTIONEN

Stunden und Minuten, Datum bei 3 Uhr, zweite Zeitzone bei 9 Uhr, rotierende Nord- und Südhalbkugeln bei 12 und 6 Uhr mit 24-Stunden- Skala und Tag-/Nachtanzeige

Artboard 4 copy 12W_PREIS

EUR 5.950 – Limitiert auf 1.815 Stück