fbpx
Now Reading
F.P. Journe Astronomic Souveraine

F.P. Journe Astronomic Souveraine

Nachdem der Prototyp bereits erfolgreich auf der Only Watch Auktion verkauft wurde, präsentiert F.P. Journe nun eine fertige Version: die Astronomic Souveraine. Die Große Komplikation im Stahlgehäuse besitzt 18 Funktionen und Komplikationen, die in erster Linie unserem Sternenhimmel gewidmet sind. 

Die Inspiration entstand durch eine Zeichnung, die von François-Paul’s Sohn Charles im Alter von 15 Jahren gefertigt wurde. Auf dem Zifferblatt befand sich eine gewölbte Öffnung, die den Verlauf der Sonne anzeigen sollte. François-Paul gefiel diese Idee und er überlegte sich, was man damit machen könne. So kam ihm die Idee einer automatischen Uhr, ohne viele aufwendige Komplikationen. Die Ideenfindung dauerte allerdings sechs Jahre an – inzwischen wurde daraus ein Entwurf einer Uhr mit Handaufzug und zahlreichen Funktionen. Allerdings musste sichergestellt werden, dass sie genug Energie aufbringt, um alle Funktionen zu meistern. 

Eine Taschenuhr von 1987 mit Planetarium Anzeige diente ihm hierfür als Inspirationsquelle. F.P. Journe entwarf sie damals für einen Sammler für Naturwissenschaften. Dieses Einzelstück zeigte die Ortszeit, die Sonnenzeit, die Zeitgleichung sowie einen Vollkalender und die Gangreserve an. Aber die neue astronomische Uhr sollte neu interpretiert werden und eine eigene Persönlichkeit bekommen. Die Energie stammt von zwei Federhäusern und ein Tourbillon mit ‚remontoir d’égalité‘ sorgte für einen einwandfreien Isochronismus. 

Das 18-karatige Uhrwerk der Astronomic Souveraine ist komplett neu. Die Hilfzifferblätter des Zifferblattes aus Weißgold sind mit einem ‚clou de Paris‘ Dekor verziert. Der realistisch anmutende Mond der Mondphase ist auf einen Entwurf eines NASA Fotografen zurückzuführen. Bei 3 Uhr wird die Ortszeit angezeigt, mit einem blauen Zifferblatt für eine zweite Zeitzone. Bei 9 Uhr befindet sich die Anzeige der Sonnenzeit, mit der sich die Sterne beobachten lassen. Die Sekunden der Ortszeit lassen sich auf einer kleinen Scheibe daneben ablesen. Dazwischen liegen sowohl die zentral angezeigte Minute, als auch die Anzeige zur Gangreserve, die 40 Stunden aufweist. Darüber liegt eine blaue gewölbte Öffnung, die den Verlauf der Sonne (Sonnenaufgang / Sonnenuntergang) anzeigt. Winzige Metallschieber verlängern oder verkürzen den Tag. Auf der Rückseite befindet sich die Anzeige der Zeitgleichung, sowie ein Jahreskalender, der von den Tierkreisen umrahmt wird. 

Die Astronomic Souveraine, die auch die Stunden, Viertelstunden und Minuten anschlägt, besitzt insgesamt 18 Funktionen und Komplikationen. Das Handaufzugskaliber 1619 besteht aus 758 Komponenten und ist in ein 44 mm Gehäuse mit einer Höhe von 13.80 mm gebettet. Nur ein paar wenige Exemplare werden jedes Jahr zu einem Preis von 889.000 CHF gefertigt. 

www.fpjourne.com


EIGENSCHAFTEN
MARKE:F.P. Journe
MODELL:Astronomic Souveraine
REFERENZ:Keine Angaben
GEHÄUSE:Edelstahl
DIMENSIONEN:Durchmesser: 44,0 mm
Höhe: 14,5 mm
WASSERDICHTE:Keine Angaben
ZIFFERBLATT:Weißgold, Hilfszifferblätter sind mit einem ‘clou de Paris’ Dekor verziert
ARMBAND:Leder
UHRWERK:Kaliber 1619
AUFZUG:Handaufzug
GANGRESERVE:40 Stunden
FREQUENZ:21.600 A/h / 3 Hz
FUNKTIONEN:Minutenrepetition, Sonnenauf-/Untergang, Sonnenzeit Stunden und Minuten, Mondphase, Zeitgleichung, Jahreskalender
PREIS:CHF 889.000