fbpx
Sie lesen
A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold

A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold

Anlässlich des 175-jährigen Bestehen des Unternehmens A. Lange & Söhne präsentiert das Haus die Jubiläumskollektion „Homage to F.A. Lange“ bestehend aus der 1815 Rattrapante Honeygold, der Tourbograph Perpetual Honeygold und der A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold. Letztere ist in eine besonders dünne Zweizeigeruhr, die auf 175 Exemplare limitiert ist.

Die A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold ist in einem 38 x 6,3 mm Gehäuse aus 18-karätigem Honeygold untergebracht. Diese Legierung ist exklusiv für die Sächsische Manufaktur entwickelt worden und soll härter und damit kratzunempfindlicher sein als andere Goldlegierungen. Das zweiteilige Emaillezifferblatt erstrahlt in klarem Weiß. Im Kontrast dazu stehen die dunkelgrau gedruckten arabische Ziffern und die Minuterie im „Chemin de fer“-Stil.

Das Manufakturkaliber L093.1 treibt die A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold an. Es besteht aus 167 Teilen sowie 21 Rubinen und misst dennoch nur 2,9 mm in der Höhe. Der Aufzug erfolgt per Hand bis zu einer maximalen Gangreserve von 72 Stunden. Die stoßgesicherte Schraubenunruh vibriert mit 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Durch den Saphirglasboden kann das Kron- und Sperrrad sowie der handgravierte Unruhkloben betrachtet werden.

Die A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold wird auf einem handgenähten braunen Lederband mit Dornschließe aus 18-karätigem Honeygold präsentiert. Die Uhr ist Teil der Jubiläumskollektion „Homage to F.A. Lange“ und auf 175 Stück limitiert. Der Preis beträgt 33.000 Euro.


www.alange-soehne.com


EIGENSCHAFTEN

MARKE:A. Lange & Söhne
MODELL:1815 Thin Honeygold
REFERENZ:239.050
GEHÄUSE:18 Karat Honeygold
DIMENSIONEN:Durchmesser: 38,0 mm
Höhe: 6,3 mm
WASSERDICHTIGKEIT:n/a
ZIFFERBLATT:Kupfer, weiß emailliert
ARMBAND:Handgenähtes Lederband, dunkelbraun
UHRWERK:L093.1
AUFZUG:Handaufzug
GANGRESERVE:72 Stunden
FREQUENZ:21.600 A/h (3 Hz)
FUNKTIONEN:Stunden, Minuten
PREIS:EUR 33.000 – Limitiert auf 175 Stück