fbpx
Now Reading
A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold

A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold

Anlässlich des 175-jährigen Bestehen des Unternehmens A. Lange & Söhne präsentiert das Haus die Jubiläumskollektion „Homage to F.A. Lange“ bestehend aus der 1815 Thin Honeygold, der Tourbograph Perpetual Honeygold und der A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold. Letztere rückt die namensgebende Komplikation in den Mittelpunkt und ist auf 100 Stück limitiert und nur in den Boutiquen der Marke erhältlich.

Die A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold ist in einem 41,2 mm Gehäuse aus Honiggold untergebracht. Diese Legierung ist eine Eigenkreation der Marke und zeichnet sich durch ihre Härte und warmen Glanz aus. Das schwarze Zifferblatt ist aus massivem Silver gefertigt und kontrastiert mit den goldenen und leicht erhabenen Ziffern und der Tachymeterskala.

Im Mittelpunkt steht jedoch die Schleppzeiger-Komplikation. Die 1815 Rattrapante Honeygold ist die erste Uhr aus dem Hause A. Lange deren einzige Komplikation ein Schleppzeiger-Chronograph ist. Der komplexe Mechanismus erlaubt das Messen von Zwischenzeiten innerhalb einer laufenden Zeitmessung. Der Rattrapante- oder Schleppzeiger aus rhodiniertem Stahl startet gemeinsam mit dem vergoldeten Chronographenzeiger bei Betätigung des Drückers auf zwei Uhr. Der Rattrapantezeiger kann nun unabhängig von dem Hauptzeiger angehalten werden und anschließend wieder mit diesem aufschließen.

Im Inneren der A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold arbeitet das Manufakturkaliber L101.2. Dieses Werk besteht aus 365 Teilen sowie 36 Steinen und 4 Goldchatons. Nach Vollaufzug, der per Hand erfolgt, bietet es einen Gangreserve von 58 Stunden. Das Schwingsystem besteht aus einer stoßgesicherten Schraubenunruh und einer Spirale mit einer Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde (3 Hz). Die Steuerung des Chronographen erfolgt über zwei Kolonnenräder, die durch den Saphirglasboden sichtbar sind.

Die A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold aus der „Homage to F.A. Lange“ Jubiläumskollektion wird auf einem dunkelbraunen Lederarmband mit Dornschließe aus 18 Karat Honeygold präsentiert. Die Uhr ist auf 100 Exemplare limitiert und als Boutique-Sonderedition nur in den hauseigenen Geschäften zu einem Preis von 130.000 Euro erhältlich.

www.alange-soehne.com


EIGENSCHAFTEN

MARKE:A. Lange & Söhne
MODELL:1815 Rattrapante Honeygold
REFERENZ:425.050
GEHÄUSE:18 Karat Honeygold
DIMENSIONEN:Durchmesser: 41,2 mm
Höhe: 12,6 mm
WASSERDICHTIGKEIT:n/a
ZIFFERBLATT:Massiv Silber, schwarz
ARMBAND:Handgenähtes Lederband, dunkelbraun
UHRWERK:L101.2
AUFZUG:Handaufzug
GANGRESERVE:58 Stunden
FREQUENZ:21.600 A/h (3 Hz)
FUNKTIONEN:Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Chronograph mit Rattrapante
PREIS:EUR 130.000 – Limitiert auf 100 Stück