fbpx
Now Reading
50 Jahre Royal Oak: Audemars Piguet präsentiert neue Royal Oak „Jumbo“ Extraflach & Squelette

50 Jahre Royal Oak: Audemars Piguet präsentiert neue Royal Oak „Jumbo“ Extraflach & Squelette

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Audemars Piguet Royal Oak, präsentiert das Haus eine neue Generation der Royal Oak „Jumbo“ Extraflach sowie zwei neue offengearbeitete Squelette-Modelle. Die Uhren unterscheiden sich äußerlich kaum von dem historischen Vorbild, der Royal Oak. Stattdessen findet sich die größte Neuerung im Inneren, denn hier verbaut das Haus nun das völlig neue Kaliber 7121. Damit treibt nun zum ersten mal seit 50 Jahren ein neues Uhrwerk die „Jumbo“ an. Mit dieser Maßnahme will Audemars Piguet die Uhr an den modernen Lebensstil anpassen und so ein neues Kapitel für die Ikone des Hauses aufschlagen.

Zunächst erscheinen vier Varianten der Audemars Piguet Royal Oak „Jumbo“ Extraflach

Das Gehäuse der neuen Royal Oak „Jumbo“ Extraflach besteht wahlweise aus Edelstahl, Roségold, Gelbgold oder Platin. Die Manufaktur achtete darauf, die ursprünglichen Abmessungen beizubehalten. So beträgt der Durchmesser immer noch 39 mm bei einer Höhe von 8,1 mm. Natürlich bleibt auch die ikonische Gehäusekonstruktion mit den sichtbaren sechseckigen Schrauben, die die Uhr zusammenhalten. Die Wasserdichtigkeit bleibt bei 50 Meter. Insgesamt behält Audemars Piguet also den erfolgreichen Design-Code bei und konzentriert sich stattdessen auf die Zifferblätter und die Mechanik.

Die Zifferblätter

Die vier neuen Modelle erscheinen allesamt mit exklusiven Zifferblättern. Die Edelstahl-Variante erscheint mit einem Blatt, das den hauseigenen „Night Blue, Cloud 50“-Farbton trägt. Das Zifferblatt hat eine „Petite Tapisserie“-Guillochierung und Stunden-Indexe und Zeiger in Baignoire-Form. Letztere ermöglicht das Eingießen von Leuchtmasse wie bei einer Badewanne, womit die Ablesbarkeit gesichert ist. Typisch für die „Jumbo“ ist das applizierte AP-Monogramm aus poliertem Gold bei 6 Uhr, das auch hier zu finden ist. Das Datum erscheint auf einer farblich abgestimmten Scheibe bei 3 Uhr.

Die beiden Modelle aus Roségold und Gelbgold haben Zifferblätter mit „Petite-Tapisserie“ und rauchigen Farben. Erstere „Jumbo“ präsentiert sich in einem rauchigen Grau und trägt Appliken und Royal Oak-Zeiger aus Roségold. Das Gehäuse aus Gelbgold hat dagegen ein goldfarbiges Zifferblatt und passende Indexe und Zeiger. Der rauchige Rand entsteht hier durch das Aufsprühen eines farbigen Lacks auf das rotierende Zifferblatt. Auch hier erscheint die Datumsscheibe passend zum Zifferblatt.

Das Sondermodell aus Platin trägt ein Zifferblatt in rauchgrün auf einem Grund mit Sonnenschliff. Diese Kombination war auch schon 2021 bei den Audemars Piguet Royal Oak mit grünen Zifferblättern zu sehen. Die neue „Jumbo“ in Platin hat applizierte Indexe, das AP-Monogramm bei 6 Uhr sowie Royal Oak-Zeiger, die aus Weißgold bestehen.

Das neue Uhrwerk der Royal Oak „Jumbo“

Die größte Neuerung findet sich im Inneren der neuen Audemars Piguet Royal Oak „Jumbo“ Extraflach. Mit der neuen Generation stellen die Uhrmacher das neue Kaliber 7121 in Dienst. Die Entwicklung dieses Uhrwerks nahm fünf Jahre in Anspruch, weil es ohne Veränderung der Abmessungen in das Gehäuse passen sollte. Zu den Neuerungen gehört ein größeres Federhaus, das nun eine Gangautonomie von 55 Stunden bietet. Außerdem soll es eine besserer Gangstabilität über längere Zeit ermöglichen. Zu den praktischen Verbesserungen zählt auch die Integration eines patentierten Datums-Mechanismus, der zusätzlich eine Schnellverstellung mitbringt.

Der Rotor ist jetzt auf einem Kugellager montiert und mit zwei Klinkenrädern ausgestattet, die beidseitigen Aufzug ermöglichen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Royal Oak trägt der offen Rotor ein „50-years“-Logo. Außerdem wird das Material an das Gehäuse angepasst, was sonst nur bei den Komplikationen zu sehen war. Allerdings wird die „50-years“-Schwungmasse nur bei den Exemplaren aus 2022 zu finden sein. Darüber hinaus trägt das Uhrwerk auch andere Verzierungen. So ist die Oberseite mit „Genfer Streifen“ und „Traits tirées“ (Strichschliff) versehen und auch auch Perlagen sind zu finden.


Die neue Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette

Weiter präsentiert Audemars Piguet zwei neue Royal Oak „Jumbo“ Extraflach Squelette, die ihre Mechanik durch Skelettierung offenbaren. Die neue Generation erscheint in dem gleichen 39 mm „Jumbo“-Gehäuse, das entweder aus Edelstahl oder Roségold besteht.

Das Zifferblatt besteht hier nur aus einem Höhenring mit applizierten Indizes aus Gold. Um die Ablesbarkeit zu sichern, tragen diese jedoch, ebenso wie die Zeiger, Leuchtmasse. Bei dieser Variante verzichten die Uhrmacher auf eine Datumsfunktion. Aber natürlich dominiert das offene Uhrwerk die Front. Hier hört es auf den Namen Kaliber 7124 und erscheint entweder in Rhodiumtönen oder in Schiefergrau bei der roségoldenen Variante. Dieses Kaliber wurde parallel zu dem oben genannten neuen Kaliber 7121 entwickelt und erscheint nun zum ersten Mal in den beiden neuen Squelette-Modellen. Tatsächlich achteten die Uhrmacher auf eine harmonische Geometrie der Einzelteile, um eine ausgewogene offene Variante zu schaffen.

Das flache Uhrwerk bietet die gleichen Verbesserungen, die auch das Schwesteruhrwerk möglich macht. Die Gangautonomie liegt hier jedoch, aufgrund des fehlenden Datums, bei 57 Stunden. Auch diese beiden Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette erhalten die „50-years“-Schwungmasse, solange sie im Jahr 2022 gefertigt werden. Der Rotor besteht dabei aus rhodiumfarbenem 22 Karat Roségold.

Preis & Verfügbarkeit der Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach und Squelette

Sowohl die Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach als auch die offene Squelette sollen ab Februar 2022 erhältlich sein. Nur die Variante im Platingehäuse ist ausschließlich in den hauseigenen Boutiquen verfügbar. Alle anderen können auch bei Konzessionären erworben werden. Der Preis für die Royal Oak Jumbo Extraflach in Edelstahl beträgt 31.800 Euro. Für die beiden Varianten im Goldgehäuse werden 67.700 Euro fällig. Die Sonderedition aus Platin kostet 109.500 Euro. Die Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette kostet 86.800 Euro in Stahl und 113.300 in Roségold.


www.audemarspiguet.com


EIGENSCHAFTEN

Artboard 4 copy 3W_MARKE

Audemars Piguet

Artboard 4W_MODELL

Royal Oak “Jumbo” Extraflach

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach Squelette

Artboard 4 copyW_REFERENZ

16202ST.OO.1240ST.01
(Edelstahl, blaues Zifferblatt)

16202OR.OO.1240OR.01
(Roségold, rauchig-graues Zifferblatt)

16202BA.OO.1240BA.01
(Gelbgold, rauchig-gelbgoldfarbenes Zifferblatt)

16202PT.OO.1240PT.01
(Platin, grünes Zifferblatt)

16204ST.OO.1240ST.01
(Edelstahl, skelettiert)

16204OR.OO.1240OR.01
(Roségold, skelettiert)

 

Artboard 4 copy 4W_GEHÄUSE

16202ST.OO.1240ST.01 (Edelstahl)

16202OR.OO.1240OR.01 (Roségold)

16202BA.OO.1240BA.01 (Gelbgold)

16202PT.OO.1240PT.01 (Platin)

16204ST.OO.1240ST.01 (Edelstahl)

16204OR.OO.1240OR.01 (Roségold)

Artboard 4 copy 11W_DIMENSIONEN

Durchmesser: 39 mm

Höhe: 8,1 mm

Artboard 4 copy 10W_WASSERDICHTIGKEIT

5 bar (~50 m)

Artboard 4 copy 2W_ZIFFERBLATT

16202ST.OO.1240ST.01
„Night Blue, Cloud 50“ mit „Petite Tapisserie“

16202OR.OO.1240OR.01
Rauchig-graues Zifferblatt mit „Petite Tapisserie“

16202BA.OO.1240BA.01
Rauchig-gelbgoldfarbenes Zifferblatt mit „Petite Tapisserie“

16202PT.OO.1240PT.01
Rauchig grünes Zifferblatt auf Sonnenschliff

16204ST.OO.1240ST.01
Skelettiert

16204OR.OO.1240OR.01
Skelettiert

Artboard 4 copy 5W_ARMBAND

Aus Gehäusematerial mit Faltschließe

Artboard 4 copy 9W_UHRWERK

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach
Kaliber 7121

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach Squelette
Kaliber 7124

Artboard 4 copy 7W_AUFZUG

Automatisch

Artboard 4 copy 6W_GANGRESERVE

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach
55 Stunden

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach Squelette
57 Stunden

Artboard 4 copy 8W_FREQUENZ

28.800 A/h (4 Hz)

Artboard 4 copy 13W_FUNKTIONEN

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach
Stunden, Minuten, Datum

Royal Oak „Jumbo“ Extraflach Squelette
Stunden, Minuten

Artboard 4 copy 12W_PREIS

16202ST.OO.1240ST.01
EUR 31.800

16202OR.OO.1240OR.01
EUR 67.700

16202BA.OO.1240BA.01
EUR 67.700

16202PT.OO.1240PT.01
EUR 109.500

16204ST.OO.1240ST.01
EUR 86.800

16204OR.OO.1240OR.01
EUR 113.300