Sie lesen
Römisches Gold: Bulgari Bulgari 2024

Römisches Gold: Bulgari Bulgari 2024

Bulgari-2024-Bulgari-Bulgari-ref.103968-ref.103967-front

Während das römische Reich letztes Jahr dank des „Roman Empire“-Trends in den sozialen Medien in aller Munde war, ist es bei Bulgari schon lange Thema. Eines der ikonischsten Uhrenmodelle der italienischen Maison ist die 1975 erschienen Bulgari Roma, die heute unter dem Namen Bulgari Bulgari bekannt istVon Inschriften auf römischen Münzen inspiriert, ziert die doppelte Gravur des Markennamens in römischer Schrift die Lünette. Nun hat die Uhrenmanufaktur zwei neue Editionen des bekannten Zeitmessers vorgestellt: eine Gelbgoldvariante mit einem schwarzen Zifferblatt und eine Roségoldvariante mit einem Zifferblatt aus Opalin. 

Das Gehäuse der Bulgari Bulgari 

Mit einer Gehäusegröße von 38 mm und einer Höhe von 8,75 mm sind beide Editionen gut als Unisex-Armbanduhren geeignet. Man kann zwischen einem Gehäuse aus 18-karätigem Gelbgold oder Roségold wählen, wobei die Lünette und die Krone aus dem gleichen Material gefertigt sind. Dabei zieht vor allem das Design der Lünette mit seiner doppelt gravierten Inschrift „BVLGARI BVLGARI“ alle Blicke auf sich. Saphirglas auf der Vorderseite und auf der offenen Gehäuseseite versiegelt den Zeitmesser, der bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht ist. Wer es gerne filigraner mag, kann den Zeitmesser in beiden Ausführungen auch mit einem 26 mm-Gehäuse und einem Quarzwerk erwerben.

Das Zifferblatt der Bulgari Bulgari

Die Zifferblätter der neuen Modelle sind identisch im Design, unterscheiden sich allerdings in Material und Farbe. Das Gehäuse aus Gelbgold wird mit einem mattschwarzen Zifferblatt kombiniert, das eine gesprenkelte Textur aufweist und mit Zapon beschichtet ist. Die Variante aus Roségold ist hingegen mit einem versilberten Zifferblatt aus mattem Opalin bestückt. 

Bei beiden Versionen geben passend vergoldete Zeiger die Stunden, Minuten und Sekunden an. Um nicht von der prägnanten Lünette abzulenken, sind die Indexe schlicht gehalten. Abgesehen von den verdichteten arabischen Ziffern bei 12 Uhr und 6 Uhr, befinden sich auf dem Zifferblatt goldfarbene, längliche Stabindexe. Darüber hinaus ist bei 3 Uhr ein Datumsfenster integriert.

Das Kaliber BVL 191

Durch den offenen Gehäuseboden offenbart sich das mechanische Manufakturwerk BVL 191 mit Automatik-Aufzug, auch „Solotempo“ genannt. Es oszilliert bei einer Frequenz von 4 Hz und besitzt eine Gangreserve von 42 Stunden. Die puristisch-elegante Ästhetik des Zifferblatts wird auch hier fortgesetzt. So zieren Genfer Streifen und das goldene Bulgari Logo den Rotor. 

Armband, Preis und Verfügbarkeit

Geometrisch anmutende Hörner leiten zum Armband aus Alligatorleder mit einer Dornschließe über. Bei der Gelbgoldversion ist es in Schwarz und bei der Roségoldversion in Braun gehalten. Beide Varianten der Bulgari Bulgari sind für 14.700 Euro erhältlich.


bulgari.de


Eigenschaften

MARKE Bulgari
MODELL Bulgari Bulgari
REFERENZ 103967 (Gelbgold), 103968 (Roségold)
GEHÄUSE 18-karätiges Gelbgold, 18-karätiges Roségold, Saphirglas
DIMENSIONEN Durchmesser: 38 mm
Höhe: 8,75 mm
WASSERDICHTIGKEIT 50 Meter (∼ 5 bar)
ZIFFERBLATT Mattschwarz gesprenkelt mit Zapon-Beschichtung (Gelbgold), versilbertes Opalin (Roségold)
ARMBAND Alligatorleder in Schwarz (Gelbgold) oder Braun (Roségold)
UHRWERK BVL 191
AUFZUG Automatik
GANGRESERVE 42 Stunden
FREQUENZ 28’800 A/h (4 Hz)
FUNKTIONEN Stunden, Minuten, Sekunden,Datum
PREIS EUR 14.700