fbpx
Now Reading
Richard Mille RM 33-02 Automatik

Richard Mille RM 33-02 Automatik

Richard Mille RM33 02 Automatic

Unter der Leitung von Julien Boillat haben die Richard Mille Designteams die erste ultraflache runde Uhr der Marke, die RM 033 aus dem Jahr 2011 neu interpretiert: Außendekor, Gehäuse und Zifferblatt wurden überarbeitet. Die straffen Linien des Gehäuses vereinen die Kurven eines Tonneaus und die Eleganz einer runden Form mit einem Hauch Sportlichkeit im Design.

Die erste runde Carbon TPT Automatikuhr präsentiert Lünette und Gehäuseboden aus Carbon TPT an einem Gehäusemittelteil aus satiniertem Rotgold. Das Design des Armbands verlängert auf originelle Weise die beiden Wölbungen, die ungewöhnlich bei 6 und 12 Uhr platziert sind.

Die RM 33-02 Automatik wird vom skelettierten RMXP1-Kaliber aus Grade-5-Titan mit einer Gangreserve von 45 Stunden angetrieben. Das Kaliber, reguliert von einer Unruh mit variablem Trägheitsmoment, die mit 3 Hz oszilliert, wird von einem dezentralen Platin-Mikrorotor aufgezogen, der bedeutend zur Verringerung der Gesamthöhe des Uhrwerks auf 2,6 mm beigetragen hat. Die nass sandgestrahlte und mit Titalyt behandelte Platine, die feingestrahlten, geschliffenen und satinierten Oberflächen, die von Hand ausgeführten Anglierungen betonen durch die grafische Skelettierung die räumlichen Dimensionen durch das Spiel mit Licht und Schatten.

Die frei schwingende Unruh mit variablem Trägheitsmoment bietet bei Stößen sowie beim Zusammensetzen und Zerlegen des Werks noch mehr Verlässlichkeit und erhöht so langfristig die Ganggenauigkeit. Auf dem Rückerzeiger wurde zugunsten von vier kleinen, justierbaren Gewichten unmittelbar auf dem Unruhreifen verzichtet, um so eine präzise und wiederholte Regulierung zu ermöglichen. 

Um eine optimale Aufzugseffizienz des dezentralen Rotors zu gewährleisten, wurde der Monoblock-Mikrorotor mit einem beidseitigen Aufzugsmechanismus versehen und aus massivem Platin gefertigt, was ihm ein ideales Verhältnis von Gewicht zu Volumen verleiht. Die Stundenmarkierungen aus 5N-Gold sind auf zwei festen Titanschienen zwischen Höhenring und Uhrwerk befestigt. Übergroße Ziffern tragen zu einer besseren Ablesbarkeit bei. Die RM 33-02 Automatik ist in einer limitierten Auflage von 140 Stück erhältlich.

www.richardmille.com