Now Reading
Breguet Marine Tourbillon Équation Marchante 5887

Breguet Marine Tourbillon Équation Marchante 5887

Breguet Marine Tourbillon Équation Marchante 5887 5887BR92WV

Mit der Marine Tourbillon Équation Marchante 5887 verknüpft Breguet historisch verwurzelte Charakteristika der Marke. Das Tourbillon wurde 1801 von Abraham-Louis Breguet, dem Gründer des Hauses, erfunden und patentiert. Die Marine 5887 ist nicht nur mit einem Tourbillon der neusten Generation ausgestattet, sondern auch mit einem ewigen Kalender und einer wandernden Zeitgleichung. Letzteres ist eine Reminiszenz an die historische Tatsache, dass der französische König Ludwig XVIII A.-L. Breguet einst zum Uhrmacher der Königlichen Marine ernannte.

Nun erweitert die Maison ihre Marine Tourbillon Équation Marchante 5887 mit 43,9 mm Roségold-Gehäuse erstmals mit einem schieferfarbenen Zifferblatt, auf Gold handguillochiert. Bislang war das Zifferblatt der roségoldenen Version mit versilbertem Gold versehen. Um die Verbindung zwischen der Marine Kollektion und dem Meer zu unterstreichen, lässt sich das Guillochiermuster in der Mitte des Goldzifferblattes von den Schaumkronen der Wellen inspirieren. Auf der Rückseite ziert das Flaggschiff der französischen Marine, die Royal Louis, die vier Brücken des Uhrwerks. Die Federhaustrommel ist mit einer handgravierten Windrose dekoriert. Die peripher gelagerte Schwungmasse aus Platin wurde guillochiert und mit dem Breguet Schriftzug graviert.

Die Marine Tourbillon Équation Marchante 5887 verfügt über einen Minutenzeiger für die bürgerliche Zeit und einen für die Sonnenzeit. Im Herzen des Uhrwerks sitzt eine Nockenscheibe auf einer Saphirglasscheibe. Sie vollzieht pro Jahr eine Umdrehung und ist damit ganz auf den Zyklus der Zeitgleichung abgestimmt.

Die Besonderheit besteht darin, dass zwei mechanische Informationsquellen verwendet werden, um das sich daraus ergebene Ergebnis anzuzeigen. Die Anzeige der bürgerlichen Zeit erfolgt über das herkömmliche Uhrwerk. Der Wert für die Zeitgleichung wird von einem Taster geliefert, der die Bewegung der Nockenscheibe nachempfindet. Damit kann ein Differential die Sonnenzeit berechnen, die sich aus der Summe von bürgerlicher Zeit und Zeitgleichung ergibt. Sie wird von einem separaten Minutenzeiger angezeigt.

Die Anzeige des Kalenders erfolgt durch einen neu entwickelten Mechanismus. Wochentag und Monat werden hier nicht über Zeiger, sondern in kleinen Fenstern angezeigt. Das Datum kann an einem retrograden Zeiger abgelesen werden. Dieser wandert im Laufe eines Monats an einem Kreisbogen entlang und springt zu Mitternacht des Monatsletzten augenblicklich wieder zum ersten Tag zurück.

Das Uhrwerk der Großen Komplikation ist eine Variation des extraflachen Kalibers 581 mit Automatikaufzug und Tourbillon, dessen Käfig aus Titan besteht – die Unruhspirale sowie das Hemmungsrad sind aus Silizium gefertigt. Passend zu den anderen Anzeigen auf dem Zifferblatt erscheint die Gangreserve (von 80 Stunden) in Form eines Tacho-Diagramms bei 8 Uhr. Der neue Marine 5887 Zeitmesser wird an einem braunen Lederband mit Dreifachfaltschließe getragen.

www.breguet.com

Swisswatches Magazine ist eine der weltweit führenden Plattformen für Uhren. Wir präsentieren unseren Lesern sorgfältig ausgewählte exklusive mechanischen Uhren, informieren über spannende Neuheiten aus der Uhrenindustrie, zeigen seltene Ausnahmezeitmesser und die Lieblingsuhren passionierter Sammler.

Scroll To Top