fbpx
Now Reading
Ressence und Sotheby’s Wettbewerb: Gewinner Uhr verkauft

Ressence und Sotheby’s Wettbewerb: Gewinner Uhr verkauft

Die zeitgenössische und unabhängige Uhrenmanufaktur Ressence hat ihren einzigartigen, in Zusammenarbeit mit Sotheby’s entstandenen Zeitmesser des #WatchesAgainstCovid19 Wettbewerbs verkauft. Die Siegeruhr, Raymond Ramsdens Ressence Type 1 Slim “Artyon & Finlay”, wurde für 45.500 Schweizer Franken von einem Online-Bieter erworben.

Die Versteigerung fand am 11. Juli 2020 bei Sotheby’s Hong Kong „Important Watches“ statt. Die berühmte Auktion bot eine Auswahl von über 300 Uhren, von Vintage-Stücken bis hin zu zeitgenössischen Uhren. Der Verkaufspreis der Uhr bei der Auktion betrug mehr als das Doppelte des Preises einer regulären Type 1 Slim, die normalerweise 18.100 Schweizer Franken kostet.

Der Zeitmesser wurde in Zusammenarbeit mit Sotheby’s geschaffen und ist ein Ergebnis des Designwettbewerbs #WatchesAgainstCovid19. Die Uhr zelebriert menschliche Werte und das Engagement von Schlüsselmitarbeitern während der Coronavirus-Pandemie.

Nun wird der gesamte Erlös der Uhr dem Forschungsprogramm Covid-19 der KU Leuven Universität in Belgien zugute kommen. Die sollen dazu beitragen, die Forschung an dem Virus voranzutreiben. Sowohl Ansätze, die auf präventiven Schutz und frühe Diagnose abzielen, als auch neue molekulare Behandlungen, die für schwerkranke Patienten entwickelt werden, sollen von dem Geld profitieren.

www.ressencewatches.com

www.kuleuven.be

Scroll To Top