Now Reading
Die teuerste Uhr der Welt – Patek Philippe Grandmaster Chime 6300A-010 ‘Only Watch’

Die teuerste Uhr der Welt – Patek Philippe Grandmaster Chime 6300A-010 ‘Only Watch’

patek philippe grandmaster chime reference 6300a 010

Die diesjährige ‚Only Watch‘ Wohltätigkeits-Auktion wird zum doppelten Rekordbrecher. Nicht nur, dass sie in ihrer 8. Ausgabe alleine fast so viel Spendengelder einsammeln konnte, wie in den letzten 13 Jahren zusammen: es ging auch die teuerste Uhr unter den Hammer, die jemals bei einer Auktion versteigert wurde. Ein Einzelstück von Patek Philippe aus Edelstahl.

‚Only Watch‘ wurde im Jahr 2005 von Luc Pettavino gegründet, nachdem sein Sohn ein Jahr zuvor die Diagnose Muskeldystrophie erhalten hatte, einer degenerativen neuromuskulären Erkrankung, die weltweit einen von 3500 Menschen befällt. Seit 2005 hat die zweijährig durchgeführte Auktion rund 40 Millionen Schweizer Franken eingebracht. Die 8. Ausgabe, die gestern in Genf stattfand (9. November), hat alleine knapp über 38 Millionen Schweizer Franken erzielt. 99% der Einnahmen gehen in die Forschung der Duchenne Muskeldystrophie.

Die teuerste Uhr der Welt
Patek Philippe Grandmaster Chime 6300A-010 verkauft für 31’000’000 CHF

Den größten Beitrag dazu leistete das Einzelstück von Patek Philippe Grandmaster Chime Referenz 6300A mit unglaublichen 31 Millionen Schweizer Franken – die erste und einzige Grandmaster Chime in Stahl. Denn Stahl als Gehäusematerial kommt bei Patek so gut wie nie zum Einsatz, vor allem nicht bei einer Grande Complication.

In einer Weißgoldausführung ist sie seit 2016 Teil der Manufaktur-Kollektion und mit 20 Komplikationen die komplizierteste Armbanduhr von Patek Philippe. Unter den Komplikationen ist ein Alarm, der die vorprogrammierte Alarmzeit schlägt und eine Datums-Repetition, die auf Verlangen das Datum erklingen lässt – zwei patentierte Weltexklusivitäten. Die Grande Complication besitzt ein Wendegehäuse mit zwei verschiedenen Zifferblättern in Roségold mit guillochiertem Clous de Paris-Dekor und einem Ziffernblatt in Ebenholzschwarz.

Es wurde bereits im Vorfeld viel gemunkelt, ob Patek dieses Jahr den Rekord brechen könne. Die Grandmaster Chime Referenz 6300A hat damit die originale Rolex Daytona von Paul Newman abgelöst, die bis dato mit knapp über 17 Millionen Schweizer Franken die teuerste Armbanduhr war, die jemals bei einer Auktion versteigert wurde. Wer der noble Spender von 31 Millionen Schweizer Franken für die Patek Only Watch 2019 war, ist nicht bekannt. 

www.onlywatch.com


Swisswatches Magazine ist eine der weltweit führenden Plattformen für Uhren. Wir präsentieren unseren Lesern sorgfältig ausgewählte exklusive mechanischen Uhren, informieren über spannende Neuheiten aus der Uhrenindustrie, zeigen seltene Ausnahmezeitmesser und die Lieblingsuhren passionierter Sammler.

Scroll To Top