fbpx
Now Reading
W&W 2020: Jaeger-LeCoultre Master Control Calendar

W&W 2020: Jaeger-LeCoultre Master Control Calendar

Die ‚Master Control‘ Kollektion von Jaeger-LeCoultre umfasst vier neue 40 mm-Uhren mit offenen Saphirglasböden und silberweißen, gebürsteten Sonnenstrahl-Zifferblättern. Die Uhren werden nun von aktualisierten Kalibern angetrieben, die verschiedene energiesparende Verbesserungen integrieren. 

Eines der neuen Modelle ist die Jaeger-LeCoultre Master Control Calendar, welche einen Vollkalender und ein Mondphasenmodul bietet. Diese Uhr besitzt ein 40 mm Gehäuse aus Edelstahl (Ref. Q4148420). Getragen wird das Modell an einem Nappalederband.

Angelehnt an die Jaeger-LeCoultre Mondphasenmodelle aus den 1940er und 50er Jahren, bietet dieses Modell ein klassisches ausgewogenes Zifferblatt. Dauphinezeiger, die aus dem selben Material wie das Gehäuse gefertigt wurden, geben Stunden und Minuten an. Die Mondphasenanzeige ist Teil der kleinen Sekunde auf 6 Uhr. Wochentag und Monat werden in schwarzen oder roten Lettern oberhalb der Zeiger angezeigt. Eine ringförmige Datumskala umrandet das Zifferblatt und der zentrale Zeiger mit roter Spitze zeigt auf das passende Datum. Saphirglas schützt auf der Vorderseite das silberne Zifferblatt und ermöglicht auf der Rückseite den Blick auf das dekorierte Uhrwerk.

Damit das Hilfszifferblatt auf 6 Uhr nicht von dem Datumzeiger überdeckt wird, vollzieht der Zeiger einen 90-Grad-Sprung beim Übergang von dem 15. auf den 16. Tag des Monats. Zu diesem Zweck befindet sich zwischen 5 und 6 Uhr, statt Datum, der Schriftzug „Quantieme à Date Sautante“.

Die Master Control Calendar wird von dem überarbeiteten Manufaktur Kaliber 866 angetrieben. Grundlegende Verbesserungen führen zu einer Gangreserve von 70 Stunden. Zum Einen sind Hemmung und Paletten aus Silikon gefertigt, um Reibung zu minimieren und so Energie zu sparen. Auch wurde das Zentralsekundenrad zu Gunsten höherer Stabilität neu konstruiert. Die Befestigungsschrauben des Schwingrads sind aus hochbeständigem Titan statt Stahl gefertigt und das Federhaus wurde neu konstruiert, um eine stärkere und längere Triebfeder aufzunehmen.

Die Jaeger-LeCoultre Master Control Calendar ist bis 50m wasserdicht. Die Version aus Edelstahl (Ref. Q4148420 ) kostet 11.400 Euro.

www.jaeger-lecoultre.com


MARKE:Jaeger-LeCoultre
MODELL:Master Control Calendar
REFERENZ:Q4148420
GEHÄUSE:Edelstahl
DIMENSIONEN:Durchmesser: 40,0 mm
Höhe: 10,95 mm
WASSERDICHTE:5 Bar (~ 50 m)
ZIFFERBLATT:Silbern mit Sonnenschliff
ARMBAND:Novonappa-Kalbsleder oder Alligatorleder
UHRWERK:Kaliber Jaeger-LeCoultre 866AA
(neue Generation)
AUFZUG:Automatik
GANGRESERVE:70 Stunden
FREQUENZ:28.800 A/h / (4 Hz)
FUNKTIONEN:Stunden, Minuten, Kleine Sekunde, Wochentag, springendes Datum, Monat, Mondphasen
PREIS:EUR 11.400