fbpx
Now Reading
Die hochfrequente Chopard Alpine Eagle Cadence 8HF aus Titan

Die hochfrequente Chopard Alpine Eagle Cadence 8HF aus Titan

Die Manufaktur Chopard präsentiert mit der Alpine Eagle Cadence 8HF einen Neuzugang in der Alpine Eagle-Kollektion. Diese erscheint erstmals in einem Gehäuse aus Titan. Das Highlight ist jedoch die Mechanik im Inneren. Chopard verbaut nämlich ein neues schnellschwingendes Kaliber, das mit einer Frequenz von 8 Hertz arbeitet. Das neue Modell ist eine Sonderedition und auf 250 Exemplare limitiert.

Das Titangehäuse der Alpine Eagle Cadence 8HF

Das Gehäuse dieser Sonderedition besteht aus Grad 5 Titan. Dieses Material ist besonders leicht und hat einen dunkleren Farbton als Stahl. Wie bei den anderen Modellen der Kollektion beträgt der Gehäusedurchmesser 41 mm bei einer Höhe von flachen 9,75 mm. Von der Seite präsentiert sich die Alpine Eagle mit vertikaler Satinierung und polierten Flächen an der griffigen Krone. Letztere trägt außerdem ein Windrosen-Emblem. Diese steht für die Exploration der Natur – der Inspiration der Alpine Eagle-Kollektion. Dazu passt auch die Wasserdichtigkeit bis 100 Meter, die einfache Wasseraktivitäten ermöglicht.

Die satinierte Lünette hat acht Schrauben, die parallel zum Umfang der Lünette ausgerichtet sind. Auf der Gehäuserückseite erlaubt der Saphirlglasboden unterdessen den Blick auf die Mechanik. Außerdem trägt er den Aufdruck „CADENCE 8HF“. Die Uhr erscheint an einem integrierten Armband aus Titan. Dieses greift mit dem polierten Mittelsteg die polierten Kanten des Gehäuses auf. Eine Faltschließe sorgt dabei für sicheren Halt am Handgelenk.

Zifferblatt mit „Iris des Adlers“

Das Zifferblatt der Alpine Eagle Cadence 8HF soll mit dessen Struktur an den Blick des Adlers erinnern. Die Farbe „Valsgrau“ wird hier von Hand aufgebracht, was jedes Exemplar einzigartig macht. Für dieses Modell hat Chopard die Front vereinfacht, sodass nur noch die Stabindizes und die römische 12 übrig sind. Diese tragen jedoch, genauso wie die Hauptzeiger, Leuchtmasse. Zusätzlich befindet sich ein Datumsfenster bei 4:30 Uhr. Um auf das schnellschwingende Kaliber aufmerksam zu machen, platzieren die Uhrmacher ein Logo in Form eines Blitzes. Dieses markiert alle Uhren von Chopard, die mit hoher Frequenz arbeiten.

Das hochfrequente Uhrwerk der Alpine Eagle Cadence 8HF

Das Highlight der Chopard Alpine Eagle Cadence 8HF ist das eigens entwickelte Kaliber 01.12-C. Dieses arbeitet mit einer Frequenz von 8 Hertz, was doppelt so schnell ist wie gängige Hemmungen. Diese höhere Frequenz soll die Ganggenauigkeit verbessern, denn die Anfälligkeit der Unruh auf Erschütterungen sinkt, je schneller sie schwingt. Dazu bietet es einen automatischen Aufzug per zentral Rotor. Die maximale Gangreserve beträgt hier 60 Stunden. Nicht zuletzt garantiert das COSC-Chronometer-Zertifikat unter anderem eine Gangabweichung von maximal -4/+6 Sekunden pro Tag.

Preis & Verfügbarkeit der Chopard Alpine Eagle Cadence 8HF

Die Chopard Alpine Eagle Cadence 8HF ist eine auf 250 Exemplare limitierte Sonderedition. Wann die Uhr verfügbar sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Der Preis liegt allerdings bei 18.900 Euro.


www.chopard.de


EIGENSCHAFTEN

Artboard 4 copy 3W_MARKE

Chopard

Artboard 4W_MODELL

Alpine Eagle Cadence 8HF

Artboard 4 copyW_REFERENZ

298600-3005

Artboard 4 copy 4W_GEHÄUSE

Titan Grad 5

Artboard 4 copy 11W_DIMENSIONEN

Durchmesser: 41 mm

Höhe: 9,75 mm

Artboard 4 copy 10W_WASSERDICHTIGKEIT

10 bar (~100 m)

Artboard 4 copy 2W_ZIFFERBLATT

Messingzifferblatt im patinierten Farbton „Valsgrau“

Artboard 4 copy 5W_ARMBAND

Integriertes Armband aus Titan Grad 5, dreiteilige Faltschließe

Artboard 4 copy 9W_UHRWERK

Chopard 01.12-C

Artboard 4 copy 7W_AUFZUG

Automatisch

Artboard 4 copy 6W_GANGRESERVE

60 Stunden

Artboard 4 copy 8W_FREQUENZ

57.600 A/h (8 Hz)

Artboard 4 copy 13W_FUNKTIONEN

Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum

Artboard 4 copy 12W_PREIS

EUR 18.900 limitiert auf 250 Exemplare