Now Reading
Blancpain Enthüllt Zwei Limitierte Villeret Editionen Mit Blauen Zifferblättern

Blancpain Enthüllt Zwei Limitierte Villeret Editionen Mit Blauen Zifferblättern

Blancpain Villeret Quantieme Complet 6654 3640 55

Blancpain hat seine klassischste Sammlung um zwei Modelle in Form eines neuen Villeret Quantième Complet und einer Villeret Ultraplate erweitert. Die beide neuen Uhren werden in einem 40mm Uhrengehäuse aus Rotgold präsentiert. Zum ersten Mal wurden das rotgoldene Material des Gehäuses, der Salbeiblattförmigen Zeiger und der römischen Ziffern mit einem mitternachtsblauen Zifferblatt gepaart. Beide Modelle werden mit einem passenden blauen Leder-Alligatorband oder einem 18-karätigen Rotgoldarmband präsentiert. Die Gehäuse verfügen über offene Glasböden und sind bis 30m wasserdicht.

Die Villeret Quantième Complet bietet einen vollständigen Kalender mit einer Mondphasenanzeige – geschmückt mit Blancpains typisch-lächelndem Gesicht für die Anzeige der Mondphase. Das Automatikwerk Kaliber 6654, das die Uhr antreibt, nutzt ein Sicherheitssystem, das vor Fehlmanipulation der Funktionen schützt. Weiterhin hat das Kaliber eine Gangreserve von 72 Stunden. Die neue Edition besitzt eine Innovation in punkto Korrektoren aller Anzeigen – diese lassen sich unter den Bandanstößen ohne speziellen Korrekturstift ganz einfach durch Drücken mit den Fingerspitzen einstellen. Die Uhr kostet 23.750 Euro.

Die neue Villeret Ultraplate hingegen ist etwas einfacher gehalten – die Stunden- und Minuten-Anzeige wird mit einem großen zentralen Sekundenzeiger sowie einem feinen Datumsfenster bei 3 Uhr ergänzt. Der Zeitmesser wird mit dem Automatikwerk 1151 angetrieben und bietet dank der Verwendung von zwei in Serie montierten Federhäusern und einer Hochleistungsfeder eine großzügige Gangreserve von 100 Stunden . Der Preis beträgt 18.010 Euro.

www.blancpain.com

Scroll To Top