fbpx
Sie lesen
Audemars Piguet feiert die Eröffnung des Münchner AP House

Audemars Piguet feiert die Eröffnung des Münchner AP House

Audemars Piguet feiert die Eröffnung eines AP House in Deutschland. Im Herzen Münchens gegenüber der Bayerischen Staatsoper gelegen, ist der neue Standort mit über 400 Quadratmetern viermal so groß wie die bisherige Adresse. Ein AP House in München zu haben, ist spannend: Es gibt weltweit nur 13 AP Houses. Weitere Standorte sind Bangkok, Barcelona, Hongkong, London, Madrid, Mailand, New York, Shanghai, St. Barths, Tel Aviv, Tokio und Zürich.

Die Bar im Münchner AP House

Willkommen im Münchner AP House

Beim Eintritt in das neue AP House trifft der Gast auf eine moderne Bar, die eine Reihe von Getränken bereithält. Diese reichen von Klassikern wie Hibiki-Whisky bis hin zu frischem Kaffee aus einer Maschine, die sogar das AP-Logo trägt. Rechts von der Bar steht ferner ein spezielles selbstspielendes Steinway-Piano. Mittels eines iPads können Musiker von jedem Ort der Welt aus musizieren und ihre Musik vom Steinway bei AP abspielen lassen.

Gäste können es sich in der Lounge gemütlich machen

Der Hauptraum, der die Bar umgibt, beherbergt auch eine Lounge und einen Essbereich. Hier können die Klienten in geselliger Runde zusammensitzen oder einfach nur entspannen, während sie einen spektakulären Blick auf den geschäftigen Max-Joseph-Platz und das historische Residenzschloss genießen.

Vitrinen im Essbereich laden zum Bestaunen der Zeitmesser ein

Der Architekt des AP House, Rafael Martinez, hat in einem künstlerischen und modernistischen Stil Eichenparkett, Betonwände und verputzte Oberflächen kombiniert, um eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. In den Vitrinen können die Kunden einige der jüngsten Neuheiten und Highlights der Kollektion entdecken, darunter eine Auswahl der Royal Oak-Modelle. Außerdem ist die Kunst an den Wänden Teil einer wechselnden Ausstellung aus zeitgenössischer Kunst, die von lokalen Galerien kommt. Alle diese Galerien kooperieren darüber hinaus mit AP Contemporary, dem Kunstprogramm von Audemars Piguet.

Salon mit Kamin

Für diejenigen, die etwas mehr Privatsphäre suchen, gibt es im AP-House zusätzlich noch einen Salon mit gemütlichen Sofas und einem lodernden Kamin. Im Sommer steigt stattdessen Dampf auf, um den Raum zu kühlen. In dieser Lounge stehen ebenfalls einige Bücher, in denen die Gäste in Ruhe stöbern können.

Privater Beratungsraum

Für Gäste, die eine intimere Beratung wünschen, bietet das AP House einen privaten Beratungsraum. Diesen nutzt auch der ansässige Uhrmacher, um mit seinem Wissen kleinere Eingriffe an einer Uhr vorzunehmen. Außerdem entscheidet dieser, ob die Uhr eines Kunden zu einer Wartung geschickt werden sollte. Auf der anderen Seite des Flurs befindet sich eine elegante, moderne Küche, die mit dem Küchendesigner next125 entworfen wurde. Wie Audemars Piguet legen auch diese Designer großen Wert auf präzise Verarbeitung, durchdachtes Design und hochwertige Materialien. Die Küche kann des Weiteren auch für Kundenveranstaltungen genutzt werden.

Zigarren-Lounge

Nicht zuletzt beherbergt das AP House eine Zigarrenlounge mit einem speziellen Belüftungssystem. Neben Ledersofas und eichengetäfelten Wänden bietet die Zigarrenlounge außerdem einige der begehrtesten Zigarren der Welt. Das neue AP House befindet sich in der Residenzstr. 18, München, Deutschland.


www.audemarspiguet.com