fbpx
Now Reading
Ulysse Nardin präsentiert das erste fälschungssichere Blockchain Garantiezertifikat

Ulysse Nardin präsentiert das erste fälschungssichere Blockchain Garantiezertifikat

Ulysse Nardin Blockchain Technology in Mechanical Watches

Seit dem 4. November 2019 wird beim Kauf einer neuen Ulysse Nardin Uhr bei einem offiziellen Wiederverkäufer ein kostenloses, fälschungssicheres Garantiezertifikat generiert und von Ulysse Nardin digital signiert. Das durch eine öffentliche Blockchain gedeckte Zertifikat wird anschließend dem Kunden per E-Mail zugesandt oder an sein Ulysse Nardin Benutzerkonto geschickt. Die Uhrenmanufaktur stellt damit ihren Kunden fälschungssichere Unterlagen zur Echtheit ihrer Produkte zur Verfügung. Das ist in der Uhrenbranche eine Neuheit.

Ulysse Nardin ist damit die erste Luxusuhrenmarke, die für alle ihre Kollektionen eine Blockchain-Zertifizierung anbietet. Blockchain ist eine Technologie, die genutzt wird, um Informationen und Transaktionen zu speichern oder zu verschicken. Sie ist eine weltweit digitale Datenbank, die von einer Anzahl Usern geteilt wird und mit welcher jederzeit unter Verwendung eines kryptografischen Verfahrens die Echtheit von Daten überprüft, neue Daten hinzugefügt oder Transaktionen überwacht werden können. Ulysse Nardin wird die Blockchain nutzen, indem sie dort die digitale Signatur jedes PDF-Garantie-Zertifikates in Form eines „Hash“, also einer verschlüsselten Zeichenkette speichert.

Aber was ist der Vorteil zu einem über den privaten Ulysse Nardin Benutzerkonto hinterlegtem Dokument? Das Garantiezertifikat ist fälschungssicher, wenn es in der Blockchain hinterlegt wird, da diese nicht gehackt werden kann. So macht sich inzwischen zum Beispiel auch die Autoindustrie die Technologie zunutze um sensible Daten zu sichern. Die Hash-Verzeichnisse sind von überall auf der Welt jederzeit öffentlich zugänglich, wodurch auch das Risiko von Verlust wegfällt. Darüber hinaus kann das Zertifikat für den Service der Uhr oder für den Fall des Verschenkens oder Verkaufens der Uhr (certified pre-owned) äußerst nützlich sein. Das Zertifikat wird die Uhr ein Leben lang begleiten – kommt es zu einem Besitzerwechsel, kann der Nachfolger einfach über den Account neu registriert werden. Ulysse Nardin stellt dann ein entsprechendes neues Dokument aus.

Die physische Garantiekarte wird weiterhin existieren, denn dank ihrem „Bubble Tag“ können Kunden die Garantie für die Uhr auf fünf Jahre verlängern und damit ihr neues online-Blockchain Garantiezertifikat selber generieren. Nicht nur, dass die Technologie in Zukunft Käufern mehr Sicherheit gewährleistet, es ist auch ein smarter Move der Muttermarke Kering, zu der Ulysse Nardin seit 2014 gehört, durch die Attraktivität der Blockchain-Lösung gleichzeitig wichtige Kundendaten zu sammeln und auch beim Wiederverkauf genauestens verfolgen zu können, wohin die Uhr geht.

www.ulysse-nardin.com

Scroll To Top