Now Reading
Breitling AVI Ref. 765 1953 Re-Edition

Breitling AVI Ref. 765 1953 Re-Edition

Breitling Aviator 8 Ref 765 AVI 1953 Re Edition Cover

Nachdem Breitling 2019 eine Re-Edition der Navitimer Ref. 806 von 1959 lanciert hat, folgt nun eine Neuauflage der Referenz 765 AVI von 1953, einer Fliegeruhr (AVI stand für Aviation), auch bekannt als Co-Pilot.

Die Co-Pilot war eine 1950er-Jahre-Interpretation der Borduhren, die in den 1930er- und 1940er-Jahren vom Huit Aviation Department von Breitling entworfen und hergestellt wurden und die bereits als Inspiration für die Uhren der Aviator 8 Kollektion dienten. Sie wurde besonders durch ihre hervorragende Leserlichkeit und robuste Konstruktion geschätzt.

Die AVI Ref. 765 1953 Re-Edition wird in einer limitierten Serie von 1953 Exemplaren produziert, die jeweils mit der Nummer „ONE OF 1953“ versehen sein werden. Der Zeitmesser wird vom Breitling-Manufakturkaliber B09 angetrieben, einem mechanischen COSC-zertifizierten Chronographenwerk mit Handaufzug, das auf dem zuverlässigen Manufakturkaliber 01 der Marke basiert und eine Gangreserve von 70 Stunden bietet.

Das Besondere der Neuauflagen von Breitling ist, dass die Uhren fast identische Reproduktionen der Originale sind. Die neue AVI Ref. 765 1953 Re-Edition verfügt über die gleichen arabischen Ziffern wie die Co-Pilot aus dem Jahr 1953. Die von Hand aufgetragene Super-LumiNova-Beschichtung wurde dem original nachtleuchtenden Material von damals exakt nachempfunden. Das Edelstahlgehäuse hat gleichermaßen einen Durchmesser von 41.1 Millimeter. Die Lünette wird von drei Schrauben arretiert, die sich an der exakt gleichen Stelle befinden wie bei der Uhr aus dem Jahr 1953. Auch die Spritzenzeiger und das gewölbte Hesalitglas sind den früheren Exemplaren nachempfunden. Lediglich die Wasserdichtigkeit wurde auf 3 Bar (30 Meter) erhöht und die Aufschrift „GENEVE“ ist auf dem Zifferblatt verschwunden.

Die Breitling AVI Ref. 765 1953 Re-Edition wird neben der Edelstahlversion (Ref. AB0920131B1X1, Preis: 7’900 Schweizer Franken) in zwei weiteren Edelmetallversionen erhältlich sein. Eine Version aus 18-karätigem Rotgold (Ref. RB0920131B1X1, Preis: 21’000 Schweizer Franken) mit einem schwarzen Zifferblatt und einem braunen, Vintage-inspirierten Lederarmband. Dieses Modell ist auf 253 Stück limitiert, mit der Gravur „ONE OF 253“ auf dem Gehäuseboden. Die zweite Version besteht aus Platin (Ref. LB0920131C1X1, Preis: 39’000 Schweizer Franken) und verfügt über ein blaues Zifferblatt und ein goldenes, Vintage-inspiriertes Lederarmband. Dieses Modell ist auf 153 Stück limitiert, mit der Gravur „ONE OF 153“ auf dem Platin-Gehäuseboden.

www.breitling.com

Swisswatches Magazine ist eine der weltweit führenden Plattformen für Uhren. Wir präsentieren unseren Lesern sorgfältig ausgewählte exklusive mechanischen Uhren, informieren über spannende Neuheiten aus der Uhrenindustrie, zeigen seltene Ausnahmezeitmesser und die Lieblingsuhren passionierter Sammler.

Scroll To Top