fbpx
Now Reading
Armin Strom Pure Resonance Sky Blue

Armin Strom Pure Resonance Sky Blue

Die Deutschschweizer Manufaktur Armin Strom präsentiert eine Variante der Pure Resonance. Das neue Modell, die Armin Strom Pure Resonance Sky Blue, trägt ein guillochiertes, himmelblaues Zifferblatt, das Kari Voutilainen fertigt. Als Resonanzuhr macht sich auch dieses Modell das namengebende Phänomen zunutze, um so die Genauigkeit zu verbessern. Das Schauspiel der zwei synchron schlagenden Unruhen kann dabei auf dem Zifferblatt betrachtet werden. Nicht zuletzt ist die Uhr in einem Goldgehäuse untergebracht und außerdem auf nur 3 Exemplare limitiert.

Die Pure Resonance Sky Blue erscheint im Goldgehäuse

Die Pure Resonance Sky Blue ist in einem 42 mm Gehäuse aus Weißgold untergebracht. Mit einer Gehäusehöhe von 13 mm kommt sie zudem – mit Hinblick auf die Mechanik im Inneren – recht schlank daher. Das Gehäuse zeichnet sich durch die kurzen Bandanstösse und die reduzierte Krone aus. Auffällig ist außerdem die praktisch nicht vorhandene Lünette. Dennoch findet sich bei 6 Uhr die markentypische „Lippe“ wieder, die Platz für eine persönliche Gravur bietet. Nicht zuletzt präsentiert der Gehäuseboden aus Saphirglas die Rückseite des Uhrwerks. Zudem ist die Armin Strom Pure Resonance bis 50 Meter wasserdicht.

Guillochiertes Zifferblatt von Kari Voutilainen

Die Front der Armin Strom Pure Resonance Sky Blue zeichnet sich durch die freie Sicht auf das Uhrwerk im Inneren aus. Vor allem die beiden Regulatoren bei 8 Uhr und 10 Uhr charakterisieren das Design. Nichtsdestoweniger beauftragt Armin Strom den finnischen Uhrmacher Kari Voutilainen mit der Guillochierung des himmelblauen Zifferblatts. Letzteres trägt römische Ziffern und eine klassischen Minuterie. Darüber geben Stahlzeiger die Zeit an. Ferner befindet sich ein Hilfszifferblatt bei 7 Uhr, das mit einem Stabzeiger die Sekunden angibt.

Das Kaliber ARF16 im Inneren der Pure Resonance Sky Blue

Das Kaliber ARF16 im Inneren der Pure Resonance Sky Blue verfügt über zwei unabhängige Reguliersysteme, die über eine Kupplungsfeder verbunden sind. Aufgrund des Resonanzphänomens gleichen sich die Raten der beiden Unruhen an, was eine stabilisierende Wirkung auf die Zeitmessung hat. Die Uhr verfügt über zwei Federhäuser, die zusammen eine Gangreserve von 48 Stunden bereitstellen. Der Aufzug erfolgt per Hand. Nicht zuletzt verziert die Manufaktur das Uhrwerk von beiden Seiten mit Genfer Streifen.

Die Uhr erscheint an einem schwarzen Band aus Alligatorleder, das per Edelstahl-Doppelfaltschliesse sichert. Die Armin Strom Pure Resonance Sky Blue ist auf 3 Exemplare limitiert und kostet 73.000 Euro.


www.arminstrom.com


EIGENSCHAFTEN

Artboard 4 copy 3W_MARKE

Armin Strom

Artboard 4W_MODELL

Pure Resonance Sky Blue

Artboard 4 copyW_REFERENZ

PUR-3214

Artboard 4 copy 4W_GEHÄUSE

Weißgold

Artboard 4 copy 11W_DIMENSIONEN

Durchmesser: 42 mm

Höhe: 13 mm

Artboard 4 copy 10W_WASSERDICHTIGKEIT

5 bar (~50 m)

Artboard 4 copy 2W_ZIFFERBLATT

Himmelblau, von Kari Voutilainen von Hand guillochiert

Artboard 4 copy 5W_ARMBAND

Schwarzes Alligator-Band mit Faltschließe aus Edelstahl

Artboard 4 copy 9W_UHRWERK

Armin Strom ARF16

Artboard 4 copy 7W_AUFZUG

Handaufzug

Artboard 4 copy 6W_GANGRESERVE

48 Stunden

Artboard 4 copy 8W_FREQUENZ

25.200 A/h (3,5 Hz)

Artboard 4 copy 13W_FUNKTIONEN

Stunden, Minuten, Kleine Sekunde

Artboard 4 copy 12W_PREIS

EUR 73.000 – limitiert auf 3 Stück