fbpx
Now Reading
A. Lange & Söhne SAXONIA THIN: Sternenhimmel am Handgelenk

A. Lange & Söhne SAXONIA THIN: Sternenhimmel am Handgelenk

A-Lange-Soehne-211-088-Saxonia-Thin-Titelbild

Die Manufaktur A. Lange & Söhne präsentiert eine neue SAXONIA THIN. Die Uhr erscheint in einem äußerst flachen Rotgoldgehäuse. Die ganze Aufmerksamkeit liegt jedoch auf dem Zifferblatt, das durch eine besondere Technik an den Sternenhimmel erinnert. Im Inneren arbeitet das flachste Uhrwerk des Hauses, das dennoch 72 Stunden Gangreserve bietet. Die Uhr kommt an einem blauen Lederband und ist auf 50 Exemplare limitiert.

Gehäuse & Materialien der SAXONIA THIN

Die Uhr erscheint mit einem 40 mm Gehäuse aus 18-karätigem Rotgold. Mit einer Höhe von äußerst flachen 6,2 mm kommt die Uhr entschieden elegant daher. Durch die Wölbung an den Bandanstößen passt sie angenehm ans Handgelenk. Wie für die Manufaktur üblich, ergänzt die schmale polierte Lünette den gebürsteten Mittelteil. Auf der Rückseite erlaubt der Saphirglasboden den Blick auf das verzierte Uhrwerk. Hier graviert die Manufaktur aber auch die Limitierungsnummer der jeweiligen SAXONIA THIN ein.

Der Star der Show: das blaue Zifferblatt mit Sternenhimmel

Die Reflexe auf dem blauen, kupferfarben schimmernden Zifferblatt erinnern an einen nächtlichen Sternenhimmel. Diese Erscheinung entsteht durch einer dünnen Schicht aus blauem Goldfluss. In diesem Material sind tausende Kupferoxidkristalle eingeschlossen, die das Licht reflektieren. Die Uhrmacher müssen es mit Sorgfalt auf das massive Silber des Zifferblatts auftragen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Zusätzlich ergänzen schlanke Stunden- und Minutenzeiger sowie aufgesetzte Stundenindizes aus Rotgold das Bild.

Das flache Kaliber L093.1 im Inneren der SAXONIA THIN

A. Lange & Söhne verbaut hier das mit einer Höhe von nur 2,9 mm flachste Uhrwerk der Manufaktur. Nichtsdestotrotz bietet es eine Gangreserve von 72 Stunden, die per Hand eingespeist wird. Die stoßgesicherte Schraubenunruh arbeitet unterdessen mit einer Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Natürlich ist auch der handgravierte Unruhkloben und eine Schwanenhalsfeder mit dabei. Zusätzlich präsentiert das Uhrwerk drei seiner 21 Rubine in verschraubten Goldchatons. Die gesamte Platine aus naturbelassenem Neusilber ziert ein Glashütter Bandschliff und auch alle Fasen werden präzise poliert und angliert.

Preis & Verfügbarkeit der SAXONIA THIN

Die SAXONIA THIN im Rotgoldgehäuse und mit dem Sternenhimmel-Zifferblatt erscheint an einem glänzendem, dunkelblauen Lederarmband ohne Naht. Gesichert wird es dabei mit einer Dornschließe aus 18 Karat Rotgold. Das Modell mit der Referenz 211.088 ist auf 50 Exemplare limitiert. Der Preis beträgt 25.800 Euro.


www.alange-soehne.com


EIGENSCHAFTEN

Artboard 4 copy 3W_MARKE

A. Lange & Söhne

Artboard 4W_MODELL

SAXONIA THIN

Artboard 4 copyW_REFERENZ

211.088

Artboard 4 copy 4W_GEHÄUSE

18 Karat Rotgold

Artboard 4 copy 11W_DIMENSIONEN

Durchmesser: 40 mm

Höhe: 6,2 mm

Artboard 4 copy 10W_WASSERDICHTIGKEIT

k.A.

Artboard 4 copy 2W_ZIFFERBLATT

Massiv Silber, mit dunkelblauem Goldfluss belegt, kupferfarbener Schimmer

Artboard 4 copy 5W_ARMBAND

Lederarmband ohne Naht, glänzend, dunkelblau mit Dornschließe aus 18 Karat Rotgold

Artboard 4 copy 9W_UHRWERK

L093.1

Artboard 4 copy 7W_AUFZUG

Handaufzug

Artboard 4 copy 6W_GANGRESERVE

72 Stunden

Artboard 4 copy 8W_FREQUENZ

21.600 A/h (3 Hz)

Artboard 4 copy 13W_FUNKTIONEN

Stunden, Minuten

Artboard 4 copy 12W_PREIS

EUR 25.800 – Limitiert auf 50 Exemplare